- - - -

1859 - Gutshaus mit Nebengebäuden
Der Rittergutsbesitzer Adolf Kiepert ließ sich das prächtige klassizistische Herrenhaus 1865 bauen, so wie es heute noch existiert.. Er lebte hier mit seiner Familie und führte einen modernen Landwirtschaftsbetrieb. 1929 übernahm die Stadt Berlin das hoch verschuldete Gut vom Enkel Adolf Kieperts. 1977 übernahm das Bundesgesundheitsamt den Gutshof. Heute ist es Sitz des Bundesinstituts für Risikobewertung.

-

1889: Gutshaus vom Park aus gesehen Sie kennen alle diese schöne Ansicht. Man hat einen Brunnen nachkonstruiert.

-

1889: Springbrunnen im herrschaftlichen Garten neben dem Gutshaus

-

1889: zum klassischen Herrenhaus (Gutshaus) gehört ein prächtiger Garten, der in einen Park übergeht; gebaut wurde das Haus 1850 - 1860

-

um 1900: handcolorierte Radierung von Heinz Wehlisch "Gutshaus Marienfelde"

-

2015: Herrenhaus und Stallgebäude

-

2017: Winterstimmung am Herrenhaus (Gutshaus)

-

2017: herrschaftlicher Garten

-

2017: Blick auf den herrschaftlichen Garten

2019: Blick vom Gutspark Richtung Gutshaus



© Copyright 2019 gtp.de - All Rights Reserved